Logo Feuerwehr ArbornFFWFreiwillige Feuerwehr
Arborn

Neues TSF-W offiziell an Einsatzabteilung übergeben

vom

Schlüsselübergabe an den Wehrführer

Am Samstag den 12. Oktober 2019 wurde das neue Tragkraftspritzenfahrzeug mit Wassertank (TSF-W) in Arborn an die Einsatzabteilung übergeben. Wehrführer Sebastian Müller erhielt von Bürgermeisterin Marion Sander den Schlüssel.

Müller selbst betonte in seiner Rede das dies ein gewaltiger Schritt in Sachen technischem Fortschritt, Brandbekämpfung und technischer Hilfeleistung sei und es immerhin in seinen fünf Jahren in der Feuerwehr Arborn das fünfte Feuerwehrauto sei das

er hier erlebe. Zuerst kam ein gebrauchtes Mannschaftstransportfahrzeug auf VW T5 Basis für den alten Ford Transit der in die Jahre gekommen war. Dann wurde das über 30 Jahre alte TSF auf VW LT Basis durch ein nur wenige Jahre jüngeres TSF-W auch auf VW LT Basis, welches aus dem Ortsteil Nenderoth gebraucht übernommen wurde, ersetzt und nun das neue TSF-W auf IVECO Daily Fahrgestell mit Aufbau von der Firma BTG, Görlitz.

Bürgermeisterin Sander freute sich das Fahrzeug mit neuestem technischen Stand an die ehrenamtlichen Helfer zu übergeben und damit für die Bürgerinnen und Bürger im Ortsteil Arborn und für die gesamte Gemeinde Greifenstein eine nicht unerhebliche mittlere fünfstellige Summe in Sachen Sicherheit investiert zu haben. Vom Land Hessen wurde das Fahrgestell zur Verfügung gestellt und der Aufbau und Ausrüstung von der Gemeinde finanziert so dass für das gesamte Fahrzeug eine sechsstellige Summe investiert werden musste.

Mit bei der Feierstunde waren alle aktiven Abteilungen der Feuerwehr Arborn - Kinderfeuerwehr, Jugendfeuerwehr, Einsatzabteilung sowie die Ehren- und Altersabteilung. Außerdem Kreisbrandinspektor Rupert Heege, Gemeindebrandinspektor Stefan Kocher, Vertreter des Wehrführerausschusses aus fast allen Ortsteilen der Gemeinde Greifenstein sowie die Vertreter der Orts- und Gemeindegremien.

Alle aktiven Abteilungen vor dem neuen Feuerwehrauto